100 Jahre Eurythmie

 

Der Eurythmie Verband Schweiz lädt ein zum

Tag der Begegnung

Samstag, 10. November 2012  im Eurythmeum CH, Aesch

Eintritt und Verpflegung frei


10:00 Uhr: Impulsreferat   Johannes Greiner

11:00 Uhr: Fragen bewegen   in kleinen Gruppen, anschliessend Berichte   im Plenum

Begegnungen beim Mittags-Imbiss

14:30 Uhr: Workshops   zu Kunst, Therapie, Forschung

  • Margrethe Solstad: Was heisst eine lebendige Mitte?
  • Ursula Zimmermann: Von der raumorientierten zur zeitorientierten Bewegung.
  • Theodor Hundhammer: Phänomene des oberen und des unteren Menschen in der Eurythmie
  • Martina Geith und Ulrike Wendt: Bildekräftewahrnehmung als Instrument zur Beobachtung eurythmischer Gebärden
  • Marc Büche: Pädagogische Toneurythmie
  • Daniel Marston: "Das Wesentlichste in der eurythmischen Bewegung", zwei vergessene Angaben Rudolf Steiners
  • Herbert Langmair: Was kann Forschungsarbeit mit meiner eurythmischen und/oder therapeutischen Biografie zu tun haben?

16:30 Uhr: Pause

17:00 Uhr: Künstlerische Aufführungen

  • Eurythmeum CH: Studentenbeiträge
  • Projektgruppe Z├╝rich: Die zwölf Stimmungen im Klang der Planeten

Begegnungen beim Abend-Imbiss

19:30 Uhr: Künstlerische Aufführungen

  • Heidi Beer und Theodor Hundhammer: Das Alphabet ist der ganze Mensch - und das hebräische ganz besonders
  • Ursula Zimmermann: Transformations by Nigel Osborne, Die 7 Gottheiten Isis, Layla, Lakshmi, Kore, Lilith, Banshee, Sophia
  • Öirütmie Jugendensemble: Übergänge
  • Margrethe Solstad: Solo

Anmeldung erforderlich bis 2. November 2012 an:

Eurythmie Verband Schweiz
Eidmattstrasse 55
CH - 8032 Zürich