Theodor Hundhammer

KomplementärTherapeut mit eidgenössichem Diplom

076 450 94 12, theodor@bewegteworte.ch

Jugend und Studium

In der Schweiz lebe ich seit 2005. Ich schätze die Schweizer Mentalität sehr und kann viel von ihr lernen. Ursprünglich stamme ich aus Oberbayern, wo ich mit achtzehn Jahren mit dem Segelfliegen begonnen habe. Danach habe ich an der TU Braunschweig Maschinenbau studierte und die erste Hälfte des Studiums ganz der Konstruktion, dem Bauen und dem Fliegen von Experimental-Segelflugzeugen widmete.

Ich wollte aber nur so lange Maschinenbau studieren, bis ich den Sinn des Lebens fände, um dann diesem zu folgen. Da dieser nicht von selber auftauchte, machte ich mich im sechsten Semester auf die Suche. Es folgten Etappen als Bühnenhelfer am Goetheanum Dornach, wo ich die Anthroposophie kennenlernte, ein Jahr im Tessin als Praktikant in der anthroposophischen Heilpädagogik und eine Ausbildung zum Erzieher in Steiner-Kindergärten.
Danach beschloss ich, das Studium fortzusetzen. Ich wollte zeigen, dass sich Leute wie ich nicht vom System einer technischen Ausbildung abschrecken lassen. Ich beschäftigte mich von da an mit dem Thema Anthroposophie und Technik und absolvierte den zweiten Teil des Studiums mit den Schwerpunkten Getriebelehre und Fabrikbetrieb.



Jupiter, Leber (2003)

Saturn, Milz (2005)

Mars, Galle (2010)

Unsere Organe werden von inneren Kräften belebt, die man mit Eigenschaften von Planeten assoziieren kann. Dazu gehören auch bestimmte  Formprinzipien. Beim Schmieden in dem entsprechenden Metall übt man den intuitiven Zugang zu diesen Kräften.

Beruflicher Werdegang

Nach dem Studium arbeitete ich vier Jahre als Ingenieur bei dem Heilmittelbetrieb Wala. Danach entschloss ich mich für eine Eurythmieausbildung in Holland und Amerika. Dies führte mich zu einer Tätigkeit als Eurythmie-Lehrer an der Rudolf-Steiner-Schule Wuppertal, dann zur Heileurythmie-Ausbildung und zuletzt zur Praxisgründung in Bern und Biel.
Ich beteilige mich aktiv an den Aufgaben im Heileurythmie Berufsverband Schweiz, bin Autor von Artikeln und Büchern über die Grundlagen und die Anwendung von Heileurythmie und werde mittlerweile auch aus dem nichtanthroposophischen Sektor angefragt, heileurythmische Beiträge bei Fortbildungen zu leisten.


Inititativen

Um die Erkenntnisse aus meiner heileurythmischen Arbeit auch auf anderen Gebieten weiterzugeben, habe ich zusammen mit Harald Haas verschiedene Kurse zum anthroposophischen Schulungsweg erarbeitet, Videos über Eurythmie auf Skiern gedreht und dazu auch ein Buch geschrieben. Zurzeit beschäftige ich mich besonders mit dem Aufbau einer Website mit Lehrvideos für die Eurythmie zu Hause.

Bücher

Marie Steiner von Sivers  Biografie - Kulturimpuls - Spannungsfelder, 2014
Vom Ort zum Wort  Ein Weg zu den Potentialen der Heileurythmie, 2012
Heileurythmie - Quo Vadis? Thesen und Denkansätze, Visionen und Aktionen,  2014

Eurythmie auf Skiern  Das erste Multimedia-Step-by-Step-Eurythmie-Lehrbuch der Welt, 2016


Aktivitäten
Eurythmie für zu Hause:        www.eurythmy4you.com
Achtsamkeitskurse:                www.achtsamwerden.ch
Eurythmie auf Skiern:             www.skieurythmie.ch