Heileurythmie - Praxis
Theodor Hundhammer

Ein kurzer Überblick über meine Biographie
    
 
 


Praxis-Info


Heileurythmie
Praxis und Kontakt
Ärzte-Adressen
KollegInnen in der Region
Krankenkassen

Ich und Du

Über mich
Feedback-Heileurythmie

Feedback-Kurse usw.
Kontakt

Links

Interessen

Bewegte Worte

Aikido

Tango
Planetensiegel
Kunst und Technik
Anthroposophie
Marie Steiner

Literatur und Videos

Videos
Videos von KollegInnen

Bücher

Downloads

Newsletter

Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
 


In der Schweiz lebe ich seit 2005. Ich schätze die Schweizer Mentalität sehr und kann viel von ihr lernen. Mit meiner Schweizer Partnerin Monika lebe ich seit sieben Jahren im Seeland. Wir verbringen viel Zeit zusammen und sind begeisterte Skifahrer.

Ursprünglich stamme ich aus Oberbayern. Dort habe ich mit 18 Jahren mit dem Segelfliegen begonnen, weshalb ich später an der TU Braunschweig Maschinenbau studierte und die erste Hälfte des Studiums ganz der Konstruktion, dem Bauen und Fliegen von Experimental-Segelflugzeugen widmete. Ich wollte aber nur solange Maschinenbau studieren, bis ich den Sinn des Lebens fände, um dann diesem zu folgen. Da dieser nicht von selber auftauchte, machte ich mich im sechsten Semester auf die Suche. Es folgten Etappen als Bühnenhelfer am Goetheanum, wo ich die Anthroposophie kennenlernte, ein Jahr in der Heilpädagogik und eine Ausbildung zum Erzieher in Steiner-Kindergärten. Danach beschloss ich, das Studium fortzusetzen. Ich wollte irgendwie zeigen, dass auch Leute wie ich durch das System einer technischen Ausbildung kommen. Ich beschäftigte mich von da an mit dem Thema Anthroposophie und Technik und absolvierte den zweiten Teil des Studiums mit den Schwerpunkten Getriebelehre und Fabrikbetrieb.

Anschliessend arbeitete ich vier Jahre bei der WALA-Heilmittel GmbH als Ingenieur. Danach entschloss ich mich für ein Eurythmie-Studium in Holland und Amerika. Dies führte mich zu einer Tätigkeit als Eurythmie-Lehrer an der Rudolf-Steiner-Schule Wuppertal, dann zur Heileurythmie-Ausbildung und zuletzt zur Praxisgründung in Bern und Biel. Bis 2010 übte ich noch eine Nebentätigkeit als Projektadministrator bei FAIRMED (ehem. Leprahilfe Schweiz) aus. Zurzeit arbeite ich an zwei Vormittagen als Heileurythmist in einem Behindertenheim im Jura, den Rest der Zeit bin ich in meiner Praxis in Bern und Biel tätig.

Ich engagiere mich im Heileurythmie-Berufsverband Schweiz und gebe zusammen mit Dr. med. Harald Haas Kurse zum anthroposophischen Schulungsweg unter Einbeziehung der Eurythmie. Besonders beschäftigt mich der von Rudolf Steiner für das 20 Jahrhundert angekündigte Gang der Menschheit über die Schwelle und dessen Auswirkungen auf die Eurythmie und Heileurythmie. Mittlerweile werde ich auch aus dem nichtanthroposophischen Sektor angefragt, heileurythmische Beiträge bei Fortbildungen zu geben.

Um die erkenntnismässige Ausrichtung meiner therapeutischen Arbeit durch aus meiner Sicht dazugehörige Körpererfahrungen zu balancieren, beschäftige ich mich intensiv mit dem argentinischen Tango. Mein Interesse für Aikido ruht zurzeit, aber ich habe vor, auch diese Aktivität wieder aufzugreifen, sobald die Zeit es wieder zulässt.

Top

 


Eurythmie auf Skiern

www.skieurythmie.ch


Eröffnung des Eurythmie-Ateliers in Sutz-Lattrigen b/Biel

14. Oktober 2017
ab 14:00 Uhr
Programm


Herbst-
Eurythmiekurse
23. Okt. bis 12. Dez.
Montag und Dienstag
Lattrigen bei Biel
Programm


Herbst-
Eurythmiekurs
26. Okt. bis 7. Dez.
Do. 14-tägig
17:30-18:30
Bern
Programm

Achtsamkeitskurse
in Bern
Programm


Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie den Newsletter.



Chronik

2015
2014
2013
2012